Suche
Suche Menu

Anwesenheitsnotiz

Orangen, Mandarinen, gepresst, geschlürft, geschält, gequetscht, gekaut, genossen und vor allem selbst gepflückt, Kakaobohnen, ein Fluss zum Baden, Zeit zum Spazierengehen, zum (interkulturellen) Quatschen, Singen, Baden in heißen Quellen, Landschaften bestaunen… ein echtes Urlaubswochenende in der Finca von Don Carlos inmitten von Kakaoplantagen liegt hinter uns. Das hat richtig gut getan – obwohl wir uns drei Betten mit über dreißig Personen und einem Haufen Mücken und Ameisen geteilt haben. Den fehlenden Schlaf haben wir nach einem richtig netten Abend gestern in ‚unserem’ Billard-Café mit einem freien Vormittag nachgeholt. Die Arbeit kann also weitergehen, sofern uns die juckenden Beine nicht davon abhalten ;-)

Alles Unbeschreibliche steckt in den Fotos unten, also gucken jetzt!

Einen guten Auftakt in die Woche!
Ihre & Eure MoGs

3 Kommentare

  1. Hola amigos queridos!!

    Es super mega bacan con ustedes alla, lo tengo en mi memoria y en mi corazon! Hasta pronto!

    Nikolai

  2. OOOhhhhhh…!!! Todo esto es super bacan, si o no. Que dicen ustedes amigos….

    Rodolfo

Kommentare sind geschlossen.