Suche
Suche Menu

Über den Wolken

Es ist soweit  – die Koffer sind gepackt und die ersten Musiker ohne Grenzen sind schon in Ecuador und in wenigen Tagen folgt der zweite Schwung und unser MoG-Team ist komplett.
Ab Anfang August wird die vollständige siebenköpfige Gruppe im Guasmo angekommen sein und mit dem Unterrichten in der Musikschule beginnen. Die Aufregung ist groß für alle Beteiligten.

Ob zum ersten Mal oder auch schon öfter dagewesen, die Reise ist immer wieder ein Erlebnis. Der weite Flug, dann die Abholung am Flughafen durch unsere ecuadorianischen Freunde, das Ankommen in den Gastfamilien, in der Musikschule usw. Auch für uns, die wir schon ein oder zweimal dabei waren, ist es spannend die Abflüge von hier aus mitzubekommen, mitzufühlen und diesmal hier zu bleiben.

Doch vor allem unseren drei Freiwilligen, die für ein Jahr vor Ort bleiben werden, ist der Abschied bestimmt  nicht nur leicht gefallen.
Aber bis jetzt haben sich alle schon recht gut eingewöhnt. Auch die Instrumente in der Musikschule wurden schon begutachtet, um noch schnell fehlende Saiten oder andere Ersatzteile mit in die letzten Koffer zu packen, die noch auf deutschem Boden sind. Auch viele neue Instrumente sind dabei – hierbei erneut ein herzliches Dankeschön an alle Instrumentenspender der letzten Monate!

Wir wünschen unseren beiden Connys in jedem Fall einen guten und gesunden Flug und werden von hier aus mit der Musikschule und unseren Freunden in Ecuador in Kontakt sein und alle Interessierten sowie Freunde und Bekannte in den kommenden Wochen so gut es geht auf dem  Laufenden halten.

Zunächst also: Auf eine erfolgreiche Projektphase mit viel Musik, einer Menge Spaß, guter Vorarbeit für das Jahr, regem kulturellen und persönlichen Austausch, guten Gesprächen, Freundschaften und darauf, dass alle gesund und munter bleiben!

Bis zum nächsten Mal,
die Musiker ohne Grenzen