Suche
Suche Menu

Maggie

Abschiede sind nie schoen. Aber traurige Abschiede sind schrecklich. Ich hab´ mich da mal umgesehen und ich glaube wirklich: internationale Abflugterminals sind ein Garant fuer herzzerreissende Abschiedsszenen. Dabei hat doch sogar (dialektisch gesehen) jeder traurige Abschied etwas Gutes, denn er zeugt von ehrlichen Gefuehlen und Freundschaft.

Jetzt ist Maggie weg; also sie ist nicht mehr hier. Klingt komisch, ist aber so.

Maggie ist naemlich jetzt wieder in Deutschland und dann kann sie nicht hier sein. Auch Maggie kann nicht an zwei Orten gleichzeitig sein. Aber Maggie war doch immer da, auch fuer einen. Jetzt ist sie weg. Und uebrig bleibt ein Loch. Aber manche Loecher will man nicht fuellen, denn sie sprudeln vor schoenen Erlebnissen, lustigen Momenten und Erinnerungen. Manche Menschen kann man nicht beschreiben, Maggie auch nicht. Vielleicht am ehesten mit einzigartig, aber auch das greift viel zu kurz.

Hey Maggie: Danke. Ich koennte so etwas schreiben wie “wir werden dich vermissen” , aber das waere gelogen, denn wir tun das schon laengst.

Wenn du nun die Zeit findest: goenn dir bei deinem naechsten geilen Hunger ne Schokolade und:

chill um dein Leben.

glg

1 Kommentar

  1. Lieber Leander am anderen Ende der Welt,
    ich vermisse euch auch, euch und das ganze andere Ende der Welt und mich am anderen Ende der Welt! Dank meines Jetlags chill ich um mein Leben wie noch nie und dazu gehoert auf jedsten eine Tafel Lindt „Lindor“ Schokolade ;-)

    Ich denke viel an euch, was ihr wohl gerade macht….un abrazo fuerte desde Hamburgo
    La Maggie

Kommentare sind geschlossen.