Suche
Suche Menu

Liebe Freunde,

es ist mal wieder soweit – die Planungen für weitere Freiwilligendienste nehmen nach und nach Gestalt an und auch sonst haben wir alle Hände voll zu tun.  Wie jedes Jahr um diese Zeit klärt sich die spannende Frage nach einer weiteren Projektphase. Und ja, auch dieses Jahr wird es eine Projektphase geben und im Anschluss daran werden zwei Musikerinnen, Anna und Marlene, einen einjährigen Freiwilligendienst bei Musiker ohne Grenzen antreten. Wir freuen uns riesig, dass wir unseren Zielen für das Projekt in Ecuador und unseren Verein immer näher kommen und sind gespannt auf die kommenden Wochen.

Dass es schon wieder soweit ist merken auch unsere drei Freiwilligen Lillian, Annika und Leander.  So ein Freiwilligendienst währt leider auch nicht ewig und geht dann meistens schneller zu Ende als es einem lieb ist. Das weiß auch Annika, die als zweite (nach Lille) am letzten Freitag wieder in Deutschland angekommen und sich die nächsten Wochen langsam akklimatisieren wird. Leander bleibt als dritter und letzter Freiwilliger noch ein paar Monate alleine in Ecuador und hält die Stellung.
Nach einer kurzen Pause kann es dann ab August weitergehen mit dem Unterricht in Ecuador und im Gepäck sind einige neue und vielseitige Musiker, die das Projekt mit Sicherheit wieder um vieles bereichern werden. Aber mehr dazu in den kommenden Wochen.

In jedem Fall wird es in der nächsten Zeit wieder viele Neuigkeiten geben und wir freuen uns, wenn ihr ab und zu vorbeischaut und gerne auch ein bisschen Werbung macht.

Erstmal allen ein schönes Osterfest in der kommenden Woche!
Mit herzlichen Grüßen,
eure Musiker ohne Grenzen