Suche
Suche Menu

Musiker ohne Grenzen +++ Newsletter 2011-08

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir brauchen nicht lange zurückdenken, vielleicht knappe zwei Jahre, da wussten wir im Winter nicht, was im Sommer sein würde. Brechen wir wieder nach Ecuador auf? Was wird aus der Musikschule, was aus uns und unseren eigenen Lebensplänen?

Es wäre zu viel behauptet, wir hätten für diese und noch viele weitere Fragen eine Antwort gefunden. Aber es haben sich doch einige Dinge verändert: Wir wissen, dass die gerade begonnene Projektphase nicht der letzte Einsatz in Ecuador sein soll und Ecuador nicht mehr das einzige Ziel. Inzwischen suchen wir nicht nur nach engagierten MusikerInnen, wir werden auch gefunden.

Wir wünschen uns sehr, dass unsere Antworten an Interessierte Bestand haben können. Wir wünschen uns, dass unsere Arbeit verstanden wird und dass wir mit vielen Menschen gemeinsam nach vorne denken können.

Vielfach sind diese Wünsche schon in Erfüllung gegangen und wir sagen allen, die dazu beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön! Ganz besonders gilt dies für den enormen Zuspruch und die tatkräftige Unterstützung, die wir von der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (HfMT) und des Career-Centers der HfMT erhalten.

MOG BEI BETTERPLACE.org

Weil dieser Zuspruch die Grundlage unserer Arbeit ist, wollen wir es Ihnen natürlich möglichst leicht machen, ihn auch zum Ausdruck zu bringen. Sie können gleich heute damit anfangen, indem Sie unser Profil auf betterplace.org besuchen. Sie haben dort die Möglichkeit sich zu registrieren und Fürsprecher für Musiker ohne Grenzen zu werden. Je mehr Menschen auf diese Weise für uns den Daumen nach oben halten umso besser. Und natürlich können Sie über betterplace.org auch Spenden – finanziell, materiell oder durch ihr ehrenamtliches Engagement, beispielsweise durch eine eigene Spendenaktion.

Haben Sie Fragen dazu? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Wir freuen uns, wenn Sie uns zu einem aktiven und überzeugenden Profil bei betterplace.org verhelfen!

MOG – TAGEBUCH

Wenn Sie unsere Arbeit weiter verfolgen möchten können Sie das mit dem Reisetagebuch tun – fast live! Vermutlich sitzen ein paar der grenzenlosen Musiker gerade im Flieger nach Guayaquil, während Sie diese Mail lesen. Hier finden Sie die Einträge:

Einen guten Start in die Woche und mit herzlichen Grüßen,

Ihre Musiker ohne Grenzen