Suche
Suche Menu

In Playas gehts weiter!

Erstmal ein schoenes neues erfolgreiches neues Jahr nach Deutschland  aus Playas!

Paula, Keno und ich sind seit  Anfang Januar hier in Playas und fuehren teils die Arbeit von Julia und Lena weiter (mit den Instrumenten Gitarre und Klavier) und ich biete wieder Geige an. Ich fuehle mich unglaublich wohl, der Strand traegt einiges dazu bei! (OHJA!) Die Stundenplaene wurden am Strand gemacht (das hat schon was, oder?) und seit 2 Wochen unterrichten wir drei !

Es ist sehr komisch, bei diesen Temperaturen sich wirklich vorstellen zu koennen, dass gerade Januar ist (in Deutschland ja superkalt) und dass fuer mich schon echt total viel Zeit vergangen ist. Ich bin in Ecuador ja schon ein halbes Jahr. Dadurch, dass man hier nicht wirklich Jahreszeiten hat, fuehlt man sich immer, als waers jetzt August/September… Schon Komisch…

Und der Strand ist UNGLAUBLICH – ich  kann’s nur immer wieder wiederholen. Das Leben hier ist etwas entspannter als im Guasmo, gerade auch, weil wir alleine ausser Haus gehen duerfen. Aber da es die Musikschule noch nicht so lange gibt, gibt es noch nicht so richtig den Zusammenhalt zwischen den Musikschuelern – aber es tut sich hier einiges. Heute haben wir alle zusammen Musik gemacht – der eine mit Gitarre, 2 mit der Trompete, einer mit dem e-Bass und ich mit der Geige- schon eine lustige Mischung, oder? ;-)

Es kommen jeden Tag neue Schueler und wollen Unterricht. Die Stundenplaene sind schon total ueberfuellt, was ja ein  sehr, sehr gutes Zeichen ist!

Die ersten Stunden, die ich hier gegeben habe, waren wirklich super. Alle nehmen den Musikunterricht total schoen an, sind motiviert, freuen sich und und und. Bisher hat Michaela hier Geige in der Projektphase unterrichtet und an einem Wochenende gab es hier einen Geigenintensivworkshop – und ich bin echt erstaunt, weiviel davon uebrig geblieben ist! Ich kann hier super fortfahren! Schoen ist auch, dass die meisten meiner bisherigen Schuelern Noten lesen koennen und ueber die Notenwerte Bescheid wissen – das ist wirklich eine riesen Erleichterung!

Ich bin gespannt, was die naechste Zeit so bringt! Bis Ende Fabruar werden wir Unterricht geben. Ich hoffe auf ein schoenes abschliessendes Konzert, viel Spass, viele gemeinsame Aktionen, gemeinsames Musizieren und ich bin sehr sehr gespannt, was sich noch so ergibt!

Viele heisse Gruesse aus Playas ins kalte Deutschland!

3 Kommentare

  1. …der dritte auf dem Gitarrenfoto ist doch Andres, oder ;)?
    Und meine liebe Gastschwester ist ja auch immer noch fleißig am Geige üben – wie schön ihr das alles macht, ich bin begeistert :)!

  2. Ach, das ist so schön zu lesen, wie es weiter geht. Und meine lieben Gitarrenschüler (ich erkenne nur Jessy und Richard) sieht man auf dem Foto ja mit dem Keno fleißig üben. Viel Spaß noch, grüßt am besten ganz Playas von mir. :)

Kommentare sind geschlossen.