Suche
Suche Menu

startsocial – Ein Wettbewerb voller Gewinner

Uff, das war’s! Vier Monate Arbeit unter den Augen eines strengen aber wohlwollenden Coaching-Teams. Coaching. Das heißt: Karten auf den Tisch, Pläne schmieden – und dann los!

Musiker ohne Grenzen hat sich als Projekt, das schon seit mehreren Jahren aktiv und erfolgreich an der Umsetzung seiner Ziele arbeitet und nun den Sprung in die Professionalität wagen will, in einer aufregenden Zeit um ein Stipendium bei startsocial beworben. Mit einem Blick nach vorn ist das Team immer wieder mit berechtigter Kritik und unzählbaren Ideen zur Optimierung konfrontiert – mit einem Blick nach hinten gibt es jedoch auch stets ausreichend Gründe für ein Schulterklopfen und Anreize, Motivation und neuen Mut zu fassen.

Einfach ausgedrückt: Mitten in der Pubertät haben wir uns auf die Probe gestellt und mit dem startsocial-Coaching eine große Herausforderung angenommen, die eine intensive und tiefgreifende Entwicklung und einen in jeder Hinsicht gut gefüllten Arbeitsplan für alle Projektbereiche hat entstehen lassen.

Fotos: Ortrud Stegner

Beim Stipendiatentag in Berlin konnten wir erleben, dass wir in dieser Situation nicht allein sind. Das ganze Land steckt voller guter Ideen und begeisterter Menschen, die für sie brennen und ihr Bestes geben, sie Wirklichkeit werden zu lassen. Ein tolles Gefühl, mittendrin zu sein – vor allem dann, wenn immer mehr Ergebnisse sichtbar werden. Und ganz ehrlich: Zusammen mit den besten 25 Projekten zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen zu werden, wäre nach den Anstrengungen der letzten Wochen die Krönung des Ganzen und eine tolle, öffentliche Anerkennung, die uns noch weiter motivieren und vorantreiben würde.

Bei allem, was wir gelernt und geschafft haben, gehören wir längst zu den Gewinnern – so, wie die anderen 99 Projekte auch. Es geht nicht in erster Linie darum, einen Wettbewerb zu gewinnen, sondern darum, die Welt um 100 Ideen zu verbessern.

Unser Dank für diese tolle und intensive Zeit gilt allen, die uns in diesem Prozess unterstützt haben. Ganz besonders natürlich unserem Coaching-Team für die unermüdliche, konstruktive Begleitung und den hohen persönlichen Einsatz in den letzten Monaten! DANKE!

Jana Braun u. Christoph Hanssen