Suche
Suche Menu

Nach dem Sommer…

Diesen Sommer war sehr voll: Vom 28. Juli bis zum 1. August fand ein Workshop mit dem „KL!CK“ Kindermuseum und dem DRK-Zentrum statt. Während des „Funky Junk“ – Projekts haben 12 Kinder vom Osdorfer Born Trommeln aus Alltagsgegenständen selbst gebastelt. Mit diesen Instrumenten haben sie am Ende des Workshops eine Musikalische Geschichte vorgestellt.

Ich habe am zweiten EFD-Seminar in Bad Hersfeld teilgenommen. Wir waren dort 13 Freiwillige aus ganz Europa und mit unterschiedlichsten Erfahrung in Deutschland. Diese 6 Tage waren sehr bereichernd, mit viel Spaß, Gesprächen und neuen Gedanken in der Gruppe und in Einzelarbeit.

Außerdem habe ich den ersten Teil der BAFA-Juleica mit ‚Ceméa Pays de la Loire‘ und der AGfJ in Ancenis gemacht. Diese Ausbildung hat mich sehr zum Nachdenken angeregt. Ich habe über meine Ziele und neue Methoden nachgedacht, um Musik mit Kindern und Jugendlichen zu machen. Jetzt soll ich ein Praktikum suchen und nächstes Jahre im Juli in Hamburg den letzten Teil der Ausbildung machen.

Jetzt im September fängt ein neues Projekt an: einen Kinderchor! Seit Mitte August organisieren wir mit meiner Kollegin Dina einen Chor für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Die Gruppe entsteht erst nach und nach, aber der Spaß ist schon da! Nach dem Einzelunterricht (Gitarre und Klavier) fängt Musiker ohne Grenzen ein neues Gruppenprojekt im DRK-Zentrum Osdorfer Born an.

Das neue Schuljahr fängt sehr gut und schnell an!