Suche
Suche Menu

Verein

Das Projekt „Musiker ohne Grenzen“ wurde im Jahr 2007 gegründet und ist seit März 2008 ein eingetragener, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hamburg (Amtsgericht Hamburg, VR 19895). Als Geschäftsjahr gilt das Kalenderjahr.

Organe des Vereins

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist zuständig für

  • Wahl des Vorstandes sowie die Abberufung der Mitglieder des Vorstandes
  • Wahl der Kassenprüfer/innen
  • Beschlussfassung über den Haushalt
  • Feststellung des Jahresabschlusses und Entlastung des Vorstandes nach Vorlage des Berichtes der/s Kassenprüfers/in
  • Satzungsänderungen
  • Beschluss über die Geschäfts- und Beitragsordnung
  • Beschluss über die von der Vereinsjugend (s.u.) vorgelegte Jugendordnung.
  • Beschluss über Verhaltensregeln
  • Einsetzung von Ausschüssen (Arbeitskreisen)
  • Ausschluss von Mitgliedern
  • Auflösung des Vereins

Vorstand

Der Vorstand besteht aus mindestens zwei Personen. Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich von zwei Vorstandsmitgliedern vertreten. Der Vorstand wird nach Wahl durch Beschluss der Mitgliederversammlung auf die Dauer von 2 Jahren bestellt. Er bleibt bis zur Bestellung eines neuen Vorstands im Amt.
Der Vorstand ist für alle Angelegenheiten des Vereins zuständig, soweit sie nicht durch die Satzung der Mitgliederversammlung übertragen sind. Er hat insbesondere die folgenden Aufgaben:

  • Vorbereitung und Einberufung der Mitgliederversammlung
  • Ausführung von Beschlüssen der Mitgliederversammlungen
  • Geschäftsführung und Buchführung
  • Aufnahme und Ausschluss von Mitgliedern

Jugendversammlung

Zur Vereinsjugend gehören alle Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren, sowie die gewählten und berufenen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Vereinsjugendarbeit.

Die Satzung von Musiker ohne Grenzen finden Sie hier als pdf zum Download.

Organigramm