Suche
Suche Menu

Mit Musiker ohne Grenzen durch das Jahr 2018 – August

Dieses Jahr ging der erste MoG Kalender in Produktion. Aus unseren verschiedenen Projekten haben wir zwölf Aufnahmen besonderer Momente ausgewählt, die Euch durch das Jahr 2018 begleiten sollen. Jeden Monat findet Ihr hier ein paar Zeilen zu dem jeweiligen Kalenderblatt. So bekommt Ihr einen Eindruck von unserer Arbeit, den verschiedenen Projekten und den Menschen hinter den Instrumenten. Viel Spaß beim Lesen.

August

Der e-moll Akkord. Eine traurig-melancholische Klangangelegenheit. Und doch für so viele schöne Lieder unverzichtbar. Auf diesem Bild nicht hörbar, erklingt er auch hier, in der Musikschule Mi Cometa im Guasmo Sur, Guayaquil. Johnny, einer unserer Freiwilligen Musiker des Projekts in Ecuador lehrt dem kleinen Jungen nach und nach, wie der Akkord auf der Gitarre zu spielen ist. Beide befinden sich im Treppenhaus des Gebäudes der Musikschule, da gerade alle Räume mit Bandproben und Unterricht besetzt sind. Da gilt es, bei der Auswahl des Unterrichtsraumes schon mal kreativ zu werden. Nicht mehr lange und der Junge wird den Akkord ohne Anleitung spielen können, denn er ist einer der fleißigsten Schüler an der Schule. Und schon bald wird ihm der e-moll Dreiklang vielleicht nützlich sein, um einen betrüblichen Gedanken auszudrücken, der ihn gerade beschäftigt. Denn die Musik soll für die Kinder nicht nur Bildung und Spaß bedeuten, sondern ihnen zudem eine Möglichkeit eröffnen, sich selbst und ihre Lebenswelt zu artikulieren. Mit Hilfe der Musik können Gedanken geordnet, Aggressionen abgebaut und Gefühle verarbeitet werden.

Mit der Gründung der Musikschule im Guasmo Sur in Guayaquil wurde damals gleichzeitig der Grundstein für unseren Verein „Musiker ohne Grenzen“ gelegt. Magdalena Abrams absolvierte einen Freiwilligendienst und gründete zusammen mit einem Hilfsprojekt vor Ort diese Musikschule für die Menschen aus dem unmittelbaren Umfeld, einem sozialen Brennpunkt in Guayaquil. Aus diesem Teilprojekt entwickelte sich ein Jahr später der Verein „Musiker ohne Grenzen“. Nach und nach entstanden weitere Projekte. Mittlerweile sind es bereits sieben nationale und internationale Projekte, die Musik für Kinder aus schwierigen sozialen und finanziellen Verhältnissen zugänglich machen.

Sie möchten, dass unsere Projekte so erfolgreich weiterlaufen wie bisher? Wir benötigen Ihre Spende!
Du möchtest einen Freiwilligendienst bei uns absolvieren? Hier findest du alle Infos.
Alles zum Projekt in Guayaquil finden Sie hier.